Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Maisach  |  E-Mail: info@maisach.de  |  Online: http://www.maisach.de

Bekanntmachung über die öffenltiche Auslegung des Bebauungsplanes "Gernlinden, Josef-Poxleitner-Allee, 1. Bauabschnitt"

Bekanntmachung über die öffentliche Auslegung - frühzeitige Bürgerbeteiligung - des Entwurfes des Bebauungsplanes "Gernlinden, Josef-Poxleitner-Allee, 1. Bauabschnitt" gemäß § 3 Abs. 1 BauGB (Baugesetzbuch)
Bebauungsplan, "Gernlinden, Josef-Poxleitner-Allee, 1. Bauabschnitt"
Bebauungsplan "Gernlinden, Josef-Poxleitner-Allee, 1. Bauabschnitt"

 

 

 

B e k a n n t m a c h u n g

 

 

                                     über die Auslegung eines Bebauungsplanes

                                    (Frühzeitige Bürgerbeteiligung nach § 3 Abs. 1 BauGB)

 

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 20.10.2016 beschlossen, für das

Gebiet „Gernlinden, Josef-Poxleitner-Allee, 1. Bauabschnitt“ einen qualifizierten Bebauungs- und Grünordnungsplan im Sinne des § 30 BauGB (Baugesetzbuch) aufzustellen.

 

Mit der Ausarbeitung des Planentwurfes wurde das Büro Deffner Voitländer Architekten BDA, Gottesackerstr. 21, 85221 Dachau und das Planungsbüro Tietz, Stöberlstr. 33, 80687 München, beauftragt.

 

Das Gebiet umfasst eine Fläche von ca. 0,586 ha und wird entsprechend dem rechtswirksamen Flächennutzungsplan als „Allgemeines Wohngebiet“ ausgewiesen.

 

Der Geltungsbereich umfasst die Fl.Nr. 1353/5, Gemarkung Maisach.

 

Mit der Aufstellung des Bebauungs- und Grünordnungsplanes „Gernlinden, Josef-Poxleitner-Allee, 1. Bauabschnitt“ sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Bereitstellung von Wohnungen vor allem für die ortsverbundene Bevölkerung, geschaffen werden.

Der Bebauungsplan wurde aus einem städtebaulichen Plangutachtenkonzept aus dem Jahre 2011 für die weitere bauliche Entwicklung in Gernlinden entwickelt, um diese langfristig zu steuern und zu sichern. Auf dieser Grundlage soll nunmehr in einem ersten Realisierungsschritt Baurecht für ein kleines Teilgebiet geschaffen werden.

 

Im Rahmen des Verfahrens wird eine vorgezogene Bürgerbeteiligung gemäß § 3 Abs. 1 BauGB durchgeführt. Der Entwurf des Bebauungs- und Grünordnungsplanes „Gernlinden, Josef-Poxleitner-Allee, 1. Bauabschnitt“ mit Begründung und Umweltbericht in der Fassung vom 18.01.2017 liegt in der Zeit

 

                                                  vom 17.02.2017 bis 20.03.2017

 

im Rathaus Maisach, Schulstraße 1, 82216 Maisach, Zimmer Nr. E 08 öffentlich aus.

Die umweltbezogenen Informationen werden im Umweltbericht zusammengefasst. Es liegen Informationen vor zu den Schutzgütern Tiere, Pflanzen und ihre Lebensräume, Boden und Geomorphologie, Wasser, Klima/Luft, Landschaftsbild und Erholungseignung, Mensch / Lärm und Kultur und Sachgüter.

 

Zur fachlichen Erörterung des Bebauungsplanentwurfes und zur Entgegennahme der Anregungen stehen Frau Meinhold, Zi. E 01 oder Herr Meßner, Zi. E 08 von der Bauverwaltung der Gemeinde Maisach, Montag bis Freitag von 8.00 - 12.00 Uhr, Montag bis Mittwoch von 13.00 – 15.00 Uhr und Donnerstag von 14.30 – 18.00 Uhr zur Verfügung.

Anregungen können mündlich, schriftlich oder zur Niederschrift bis zum 20.03.2017 dort eingebracht werden.

 

Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bauleitplan unberücksichtigt bleiben (§ 3 Abs. 2 Satz 2, § 4a Abs. 6 BauGB).

  

Es wird darauf hingewiesen, dass ein Antrag nach § 47 Verwaltungsgerichtsordnung zur Einleitung einer Normenkontrolle unzulässig ist, soweit mit ihm Einwendungen geltend gemacht werden, die vom Antragsteller im Rahmen der Auslegung nicht oder verspätet geltend gemacht wurden, aber hätten gemacht werden können.

 

Der Bebauungsplan mit Begründung und Umweltbericht können ab dem 10.02.2017 auch auf der Homepage der Gemeinde Maisach unter www.maisach.de (Bekanntmachungen) eingesehen werden.

 

 

Bebauungsplan mit Festsetzungen

Begründung

Umweltbericht

Planzeichnung DIN A 4

 

 

Maisach, den 09.02.2017

Hans Seidl                                                                           

1. Bürgermeister                                                       

 

Ortüblich bekannt gemacht durch

Anschlag an den Gemeindetafeln:

anzuhängen am:           09.02.2017

ausgehängt am:            ..................

abzunehmen am:          23.03.2017

abgenommen am:        ..................

bestätigt:                       ...…………

 

drucken nach oben